Prozesse können besser laufen.

Mit IT-Consulting endlich Zeit für die schönen Dinge. Finde heraus wie das geht.

AN DIGITALISIERUNG KOMMT KEINER MEHR VORBEI.

Aber ob sich das lohnt?
In jedem Unternehmen gibt es Sand im Getriebe, Dinge, die einfach besser laufen könnten. Da werden Aufträge per Fax weiterhin abgetippt, Rechnungspositionen manuell zusammenkopiert, adressiert und nummeriert. Zwangsläufig passieren dabei Tipp- und Übertragungsfehler. Manches fällt sofort auf, wenn sich der Kunde beschwert, anderes erst beim Jahresabschluss. Das kostet Geld, Zeit und Nerven.

Wäre es nicht schön, Bestellungen nur einmal zentral einzugeben, oder Kundendaten so zu verwalten, dass du ohne weitere Recherche und rechtskonform einen Newsletter oder digitalen Service starten kannst?

Damit sich deine Mitarbeiter*innen wieder auf ihre Kernaufgabe konzentrieren können.

Du hast schon ein konkretes Digitalisierungs-Projekt im Sinn, für das du Unterstützung suchst?

HEIKO LINDNER

ERSTMAL KLEIN ANFANGEN

Weil man sich vorher gar nicht vorstellen kann, wie viel leichter die tägliche Arbeit durch Digitalisierung wird.


Wie wäre es, wenn ich dir sage, dass ich mit einem knackigen Auftakt-Projekt starte.
Wir greifen uns einen konkreten Punkt heraus der dich besonders ausbremst oder stört,
den ich dann für dich aufräume. Ich schaue mir die dazugehörigen Prozesse an und reduziere Schritte, setze
Schnittstellen ein und automatisiere, wo es es Sinn macht.


Weil ich will, dass Digitalisierung und Modernisierung nicht nur stattfindet, sondern ankommt.

Jedes Digitalisierungsprojekt schlägt Wellen

Das Spannende an Digitalisierung ist nicht, dass nach der Umsetzung der konkrete Engpass beseitigt ist. Meine Kunden begeistert vor allem.

weil endlich Daten vorhanden sind, die man auswerten kann.

weil Upsell-Möglichkeiten erstmals sichtbar werden.

weil es einfacher ist Zusatzleistungen nun auch mal testweise anzubieten.

weil Kooperationen und Synergien möglich werden.

weil Ressourcen frei werden und neue Ideen entstehen.

…und viele weitere Möglichkeiten.

Woher ich das weiß?

Seit 15 Jahren leite ich solche Verbesserungsprojekte. Meine Erfahrung in IT, Marketing und Unternehmensführung helfen mir, Potenziale schnell zu erkennen. Ich kenne die positiven Impulse und messbaren Verbesserungen, die solche Projekte mit sich bringen und bin für die typischen Stolpersteine gerüstet.

  • Die enge Einbindung bei meinen Kunden und der Einsatz von Management-Tools wie Scrum und Kanban erlauben mir schnelle Kurskorrekturen, wenn nicht Komplikationen auftreten.
  • Mit meinem starken Netzwerk kann ich bei Bedarf zeitnah zusätzliche Kompetenzen und Ressourcen bereitstellen.
  • All das spart Zeit und Geld gegenüber Projekten, die klassisch komplett „nach Außen vergeben“ werden.
Heiko Lindner Automatisierung München Style element

UMSETZUNG NAH DRAN

Damit Projekte in Co-Creation als gemeinsames Verbesserungsprojekt mit den Teams entwickelt
und eingeführt werden, die später damit arbeiten. Statt auf dem Reißbrett starre Projekte vom Ist zum Soll-Zustand zu entwerfen und im Top-Down-Ansatz überzustülpen, schaffe ich in enger
Abstimmung mit 2-3 Mitarbeiter*innen das Commitment, um Dinge wirklich anzupacken.
Deswegen arbeite ich auch am liebsten auf Zeit vor Ort bei euch und spätestens in der
Umsetzungsphase nah an den Menschen, die später mit der Lösung arbeiten.

Bereit, unnötig Schweres loszulassen und Zeit für die Kernaufgaben zurückzugewinnen?

Wo sollen wir anfangen? In der Kommunikation? Der Auftragsabwicklung? Der Rechnungsstellung?
Oder willst du von mir wissen, wo es am meisten Sinn macht?

JETZT ANRUFEN

Nimm einfach den Hörer in die Hand und lass uns telefonieren.

Mo – Fr: 9.00 – 18.00 Uhr

NICHT JETZT?

Dann schau hier in meinen Kalender, hinterlasse mir deine Telefonnummer und ich rufe dich zum Wunschtermin an.

80337 München – Tumblingerstraße 45  I mail@heiko-lindner.net